Home

Aktuell

1961 - 1970

1971 - 1980

1981 - 1990

1991 - 2000

2001 - heute

Termine

Organistenplan

CDs

Unsere Orgel

CHORCHRONIK 1981 - 1990
 
1981
 
Motetten von J. S. Bach und H. Schütz ergänzten das Repertoire. Absoluter Höhepunkt war unser Konzert mit dem "Te Deum" von W. A. Mozart zum 20-jährigen Bestehen des Chores.
 
1982
 
Wir sangen am 02. Mai zur Orgelweihe in Empelde, Heilige Familie. Anläßlich unseres Ausfluges gestalteten wir einen Gottesdienst in St. Gallus, Detfurt. Ein besonderes Ereignis war die Mitgestaltung der Gemeindemission vom 06. bis 22. November. Am 08. Dezember gaben wir ein Konzert in der Epiphaniaskirche und am 19. Dezember an gleicher Stelle einen Adventsnachmittag für Behinderte.
 
1983
 
Die "Missa secunda" von H. L. Hassler wurde erarbeitet. Höhepunkt war wieder unser Konzert zum 20-jährigen Bestehen der Heilig-Geist-Kirche am 11. Dezember.
 
1984
 
Alle wichtigen Hochfeste des Kirchenjahres wurden vom Chor mitgestaltet. Außerdem sangen wir in Don Bosco Hemmingen, Heilige Familie in Empelde, eine Primizmesse in St. Augustinus Ricklingen und in Heilig-Kreuz Altwarmbüchen. Erstmalig gestalteten wir die Senioren-Weihnachtsfeier in unserer Gemeinde.
Wir begannen 1984 mit der "Krönungsmesse", die zum 25-jährigen Chorjubiläum erklingen soll.
 
1985
 
Am 24. Februar sangen wir in St. Josef anläßlich des 50-jährigen Priesterjubiläums von Dechant Bodenburg die "Messe pour le Samedy des Pasques" von Marc A. Charpentier. Das 30-jährige Ortsjubiläum unseres Präses, Pfarrer Buchta, wurde am 21. April vom Chor gestaltet.
 
1986
 
Trotz umfangreicher Vorbereitungen zu unserem 25-jährigen Chorjubiläum hat der Chor auch in diesem Jahr seine liturgischen Aufgaben wahrgenommen. Am 26. Januar fand ein Orgelkonzert unserer Nachwuchsorganisten statt, das mit Chorsätzen umrahmt wurde. Das Jubiläumskonzert fand am 26. Oktober mit der "Krönungsmesse" statt.
 
1987
 
Selbstverständlich gab es auch Niederlagen im Laufe der Jahre. Unsere Jugendlichen verließen den Chor. Berufliche Gründe (Studium, Wohnungswechsel etc.). Aber der Chorleiter hat immer wieder mit Erfolg durch persönliche Ansprache neue Mitglieder gewonnen, die sich nach und nach eingearbeitet haben.
Besondere Anlässe:
  • 08.03.: Verabschiedung der Küsterin in Altwarmbüchen
  • 10.05.: Auftritt Heilige Familie Empelde
  • 06.09.: Chorauftritt in Heilig Geist Oesede, Georgsmarienhütte
  • 27.09.: Abschiedsgottesdienst für Pfarrer Buchta
 
1988
 
Auch in diesem Jahr wurden wieder die wichtigsten Kirchenfeste vom Chor gestaltet.
Besondere Anlässe:
  • 31.01.: St. Augustinus, Messe Charpentier
  • 23.02.: Auferstehungsamt für Johanna Völkel
  • 29.05.: Gottesdienstgestaltung in Wietze
  • 02.07.: 25-jähriges Priesterjubiläum Pater Fox mit dem dortigen Chor St. Augustinus (Deutsche Messe)
  • 04.09.: Chorauftritt in St. Nikolai Bothfeld
  • 11.12.: Vesper zum 3. Advent in Heilig Geist
 
1989
 
Besondere Anlässe:
  • 31.01.: St. Augustinus, Abschlußgottesdienst des Don-Bosco-Gedenkjahres
  • 21.04.: St. Bruder Konrad, Patrozinium
  • 28.05.: Marienvesper
  • 15.06.: Marktkirche, Eröffnungsgottesdienst anl. der Versammlung des Cartellverbandes der kath. deutschen Studentenverbindungen
  • 06. bis 08.10.: Chorwochenende in Goslar St. Jakobus, Proben für die Weihnachts-MC
  • 07.10.: St. Ullrich, Altenau
 
Neben diesen Auftritten bereitet sich der Chor auf die im nächsten Jahr stattfindende Wallfahrt nach Rom vor.
Auch Christian Wegner legte erfolgreich die Kirchenmusikerprüfung ab.
 
1990
 
Das herausragendste Ereignis war natürlich die Wallfahrt nach Rom. Wir hatten allerdings vorher noch zwei besondere Anlässe, an denen wir mitwirkten:
Am 18. März gestalteten wir eine Vesper in der Fastenzeit und am 24. Juni sangen wir anläßlich der Silberhochzeit eines "Sängerpaares".
Nun zu Rom:
Hier die Auftritte während dieser einmaligen (!) Wallfahrt:
  • 19.09.: Pfarrkirche von Sachseln am Grabe des Hl. Nikolaus von der Flüe
  • 19.09.: Wortgottesdienst am Feierplatz in der Schweiz
  • 21.09.: Festgottesdienst in St. Francesco, Assisi
  • 21.09.: Wortgottesdienst in St. Chiara
  • 22.09.: morgens um 7 Uhr (ohne Frühstück!!!!!!!!) in Maria dei Angeli, Assisi
  • 22.09.: Rom, 1. Wortgottesdienst in St. Stephano Rotondo
  • 23.09.: Gottesdienst mit Bischopf Tepe aus Brasilien in den Domitilla-Katakomben
  • 24.09.: Gottesdienst im Petersdom mit einer lateinischen Messe
  • 25.09.: Gottesdienst in St. Maria Maggiore
  • 26.09.: morgens um 8 Uhr Gottesdienst in Sancta Maria in Traspotina
  • 26.09.: PAPSTAUDIENZ
  • 28.09.: Dankgottesdienjst in der Basilika Kloster Wilten, Innsbruck
 
Diese Wallfahrt war für uns alle das größte und schönste Erlebnis in unserem Chorleben. Nur schade, daß einige - gerade jüngere - Chormitglieder aus beruflichen Gründen verhindert waren, an dieser Wallfahrt teilzunehmen.